Hauptverzeichnis Ho01/03 eine Seite
<zurück   vorwärts >
  1. /    52
    73269 ES ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Hochdorf
    • Schnacka
    • 0805 -0909-1104 (x03+B01)
    QuelleB01

  2. /    52
    65239 MTK÷ Hessen 2569
    ° Hochheim-Massenheim
    • Spatze
    • 1807 (T01)
      Auch Massemer Spatze.
    QuelleT01

  3. /    52
    96272 LIF÷ Bayern 1938
    ° Hochstadt am Main-Wolfsloch
    • Affenfänger
    • 0911 (E23)
    QuelleE23

  4. /    52
    55606 KH ÷ Rheinland-Pfalz 2260
    ° Hochstetten-Dhaun-Hochstädten
    • Heckaspatzen
    • 1109

  5. /    52
    68766 HD ÷ Baden-Württemberg ____
    Hockenheim
    • Sauwagraud
    • (B13)
      Sauerkraut.
    Quelle B13 > 

  6. /    52
    79862 WT ÷ Baden-Württemberg 1709
    ° Höchenschwand
    • Höschen schwand
    • 0903 (E15)
    Quelle E15 > 

  7. /    52
    89420 DLG÷ Bayern ____
    Höchstädt a.d.Donau-Deisenhofen
    • Nebeltreiber

  8. /    52
    66989 PS ÷ Rheinland-Pfalz ____
    Höheinöd
    • Kerscheschnitzler
    • (E02)
      (E02)
      Kirschenzerteiler.Ehemals ortstypischer landwirtschaftlicher Schwerpunkt.
    Quelle E02 > 

  9. /    52
    56203 WW ÷ Rheinland-Pfalz 1977
    ° Höhr-Grenzhausen-Grenzau
    • Iwich
    • 0912 (E22)
      (E22)
      Auch Grenzer Iwich. Der Hausierer Iwich wurde wegen seiner Aufschneiderei auch Lgedores genannt.
    QuelleE22

  10. /    52
    56203 WW ÷ Rheinland-Pfalz 1976
    ° Höhr-Grenzhausen-Grenzhausen
    • Blooköpp
    • 0912 (E22)
      (E22)
      Auch Grenzhäjser Blooköpp. Die Grenzhäuser waren im Gegensatz zu den Höhrern und Grenzauern evangelisch.
    • Asiate
    • 0912 (E22)
      (E22)
      Auch Grenzhäjser Asiate. Sie sagten "aas" statt "uns".
    QuelleE22

  11. /    52
    56203 WW ÷ Rheinland-Pfalz 1975
    ° Höhr-Grenzhausen-Höhr
    • Stäfjer
    • 0912 (E22)
      (E22)
      Auch Hührder Stäfjer. Die Geschäftsleute trugen früher Hut und Stock.
    QuelleE22

  12. /    52
    56472 WW ÷ Rheinland-Pfalz 1835
    ° Hof
    • Aach
    • 0907 (E22)
      (E22)
      Auch Höfer Aach.
    • Bären
    • 0907 (E22)
      (E22)
      Auch Höfer Bären.
    • Knäul
    • 0907 (E22)
      (E22)
      Auch Höfer Knäul.
    • Courage
    • 0907 (E22)
      (E22)
      Auch Höfer Courage.
    QuelleE22

  13. /    52
    65719 MTK÷ Hessen 2274
    ° Hofheim a.Taunus
    • Schloofen
    • 1110
      Auch Hoofem Schloofen. (=Schläfer).

  14. /    52
    77796 OG ÷ Baden-Württemberg 2011
    ° Hofstetten
    • Hirsche
    • 1001 (E11)
    QuelleE11

  15. /    7
    06682 WSF÷ Sachsen-Anhalt 2242
    ° Hohenmölsen
    • Toppteuchern
    • 1705 (E11)
      (E11)
      Der Käse kam aus Hohenmölsen und die Töpfe aus Teuchern.
    QuelleE11

  16. /    52
    73345 GP ÷ Baden-Württemberg ____
    Hohenstadt
    • Pfingstlümmel
    • (+A02)
      (A02)
      In Hohenstadt gibt es auch eine Narrengruppe »Pfingstlümmel«.
    Quelle A02 > 

  17. /    52
    72531 RT ÷ Baden-Württemberg 1318
    ° Hohenstein-Ödenwaldstetten
    • Reifeschmecker
    • 0711 (E13+E14)
    Quelle E13 >  E14 > 

  18. /    52
    99755 NDH÷ Thüringen 2039
    ° Hohenstein-Liebenrode
    • Krummetköppe
    • 1002 (E24)
    QuelleE24

  19. /    52
    99755 NDH÷ Thüringen 1899
    ° Hohenstein-Limlingerode
    • Hungersberger Spitzbuben
    • 0909 (E24)
    QuelleE24

  20. /    52
    56412 WW ÷ Rheinland-Pfalz 2005
    ° Holler
    • Kutte
    • 1001 (E22)
      (E22)
      Auch Hollerer Kutte. (=Kröten).
    • Vatze
    • 1001 (E22)
      (E22)
      Auch Hollerer Vatze. Nach einem Original mit Vornamen Servatius.
    QuelleE22

  21. /    52

    71088 BB ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Holzgerlingen
    • Krabba
    • -1407 (+I05)
    • Eule
    • 1407
    QuelleI05



    © Hans Anthon Wagner  
    weitere Orte mit Bildern

  22. /    52
    89291 NU ÷ Bayern 1692
    ° Holzheim
    • Duze
    • 0902 (B23)
      (B23)
      Woher's kommt, hat uns Niemand sagen können, wohl kaum von »Duzen« (einen mit »Du« anreden), vielleicht von »Dutzel« (Dützel, Saugpfropf der Kinder).
    • Duse
    • 0902 (B23)
      (B23)
      Man sagte uns, daß »Duze« nicht der richtige Name sei, man heiße die Holzheimer vielmehr die »Duse«. So sollen dort die in die Krautsköpfe hineinreichenden, keilförmig verlaufenden Stiele genannt werden, die man anderwo auch »Krautkägen« nennt.
    Quelle B23 > 

  23. /    52
    83607 MB ÷ Bayern 2096
    ° Holzkirchen-Hartpenning
    • Brocken
    • 1007 (E23)
    QuelleE23

  24. /    52
    73271 ES ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Holzmaden
    • Hohlwegrutscher
    • -1203 (+A69)
    • Kohlraben
    • (+B01)
      Früher wurde auf dem schieferhaltigen Boden überwiegend Kohlraben angebaut.
    QuelleA69 B01

  25. /    52
    35315 VB ÷ Hessen 1485
    ° Homberg
    • Labannjer
    • 0803 (I05)
    Quelle I05 > 

Impressum
Hauptverzeichnis Ho01/03 eine Seite
<zurück   vorwärts >

 

© 2005-2018,Fritz Rall