Hauptverzeichnis Sc03/03 eine Seite
<zurück   vorwärts >
  1. /    71
    73525-73529 AA ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwäbisch Gmünd
    • Nazarener
    • -1009-1205 (x02+E25)
    • Gelbfüßler
    • 0809
      Aus Versehen trat ein Bewohner in eine Kiste mit Eiern.
    QuelleE25

  2. /    71
    73529 AA ÷ Baden-Württemberg ____
    Schwäbisch Gmünd-Bargau
    • Dohláflitzer
    • -1203 (+B70)
      (B70)
      (=Ratten).
    • Rattá
    QuelleA70

  3. /    71
    73529 AA ÷ Baden-Württemberg ____
    Schwäbisch-Gmünd-Bettringen
    • Halbhirige
    • -0809-1205 (x03+A19+A67+A70)
      (=Halbhirnige).
    QuelleA19 A67 A70

  4. /    71
    73529 AA ÷ Baden-Württemberg 1982
    ° Schwäbisch Gmünd-Degenfeld
    • Husseldomme
    • 0912-1203 (+A70)
    QuelleA70

  5. /    71
    73527 AA ÷ Baden-Württemberg 2111
    ° Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach
    • Nebelspritzer
    • 1007
      Nachdem Nebel das Tal heraufzog rückte die Feuerwehr aus um den vermuteten Brand zu löschen.

  6. /    71
    73527 AA ÷ Baden-Württemberg 2136
    ° Schwäbisch Gmünd-Herlikofen
    • Krabben
    • 1009-1203 (A67+A70+E25)
    QuelleA67 A70 E25

  7. /    71
    73527 AA ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen
    • Remsgeggel
    • -1112 (+A67)
      (=Remsgöckel).
    QuelleA67

  8. /    71
    73527 AA ÷ Baden-Württemberg 2135
    ° Schwäbisch Gmünd-Lindach
    • Bären
    • 1009-1203 (A70+E25)
    QuelleA70 E25

  9. /    71
    73529 AA ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwäbisch Gmünd-Straßdorf
    • Kälblesjäger
    • -1205-1211 (+A19+E11)
    QuelleA19 E11

  10. /    71
    73529 AA ÷ Baden-Württemberg 1981
    ° Schwäbisch Gmünd-Weiler i.d.Bergen
    • Bergochsen
    • 0912-1203 (A70)
    QuelleA70

  11. /    71
    74523 SHA÷ Baden-Württemberg 1603
    ° Schwäbisch Hall
    • Doffele
    • 0808-1009 (+A50+E25)
      (A50+E25)
      Auch Haller Doffele. (A50) Im Jahr 1528 wütete der Bauernkrieg in Schwäbisch Hall. Als dann ein Schuß aus der Kanone krachte, sind die Bauern abgehauen. Zur der Zeit regierte König David. Aus Dank wurden extrem viele Kinde auf den Namen David getauft. Mit der Zeit wurde dann aus David Doffele.
    • Doovelich
    • 0812 (A09)
    QuelleA09 A50 E25

  12. /    71
    74193 HN ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwaigern
    • Laiwlen
    • (E07)
    QuelleE07

  13. /    71
    74193 HN ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwaigern-Massenbach
    • Schneeschmelzer
    • (E07)
    • Kiwwelscheisser
    • (E07)
    QuelleE07

  14. /    71
    74193 HN ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwaigern-Niederhofen
    • Waggele
    • (E07)
    QuelleE07

  15. /    71
    74193 HN ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwaigern-Stetten
    • Schnoake
    • (E07)
    Quelle E07 > 

  16. /    71
    71409 HN ÷ Baden-Württemberg ____
    Schwaikheim
    • Schlappohrá

  17. /    71
    77963 OG ÷ Baden-Württemberg ____
    Schwanau-Nonnenweier
    • Riedschnogge
    • (A08)
    Quelle A08 > 

  18. /    71
    67365 GER ÷ Rheinland-Pfalz 1633
    ° Schwegenheim
    • Katzekepp
    • 0810
      Katzenköpfe.

  19. /    71
    97421-97424 SW ÷ Bayern ____
    ° Schweinfurt
    • Schnüddel
    • -0812 (x02)
    • Meebrunzer
    • 0812 (A48)
    • Meepisser

    • Mainpisser.
    Quelle A48 > 

  20. /    71
    39279 AZE÷ Sachsen-Anhalt 1725
    ° Schweinitz
    • Astlochkiecker
    • 0903 (E11)
      (E11)
      Weil rings um den Ort nur Busch ist.
    Quelle E11 > 

  21. /    71
    68723 HD ÷ Baden-Württemberg ____
    ° Schwetzingen
    • Schloßgartenbankert
    • -1808 (x02)
    • Stangenschisser
    • (B13)
    • Kaffeebuhne
    • (B13)
    Quelle B13 >  •B13

Impressum
Hauptverzeichnis Sc03/03 eine Seite
<zurück   vorwärts >
Falls sie weitere Orte mit Necknamen kennen klicken sie zur Kontaktseite oder facebook


© 2009-2018,Fritz Rall